Wandlung im Wandel - Abendmahl in ökumenischer Perspektive

ZOOM-Tagung 8. Mai 2021 (9h00–12h15)

«Wandlung» – ein auch innerkonfessionell umstrittenes Thema. Was ist damit gemeint? Hat sich das Verständnis der Wandlung in den letzten Jahren gewandelt? Bekommt der alte Zwist einen neuen Twist im interkonfessionellen Austausch? Was muss sich wandeln: die Feier oder die Feiernden?

Das Abendmahl aus reformierter, katholischer und freikirchlicher Perspektive, «liebevoll-selbstkritisch» betrachtet von Prof. R. Kunz, Prof. B. Jeggle und Prof. S. Schweyer.

Gesprächsrunden und Podium vertiefen die Thematik.

Infos/Anmeldung: www.gottesdienst-ref.ch/agenda/agenda-lgbk

Die LGKB widmet sich während 3 Jahren schwerpunktmässig dem Thema Abendmahl, dies auf verschiedenen Ebenen. Was Veranstaltungen betrifft, so wurde dieser Prozess «à table!» – Abendmahl neu entdecken am 6.9.2019 mit einer Werkstatt Gottesdienst und Musik in Baden lanciert («Kommt, alles ist bereit!» – Abendmahl erleben, reflektieren, diskutieren).

Die für Mai 2020 geplante Tagung «Nährende Bilder im Abendmahl», in Kooperation mit Theologischer Fakultät Zürich, EKS und STH Basel, wurde pandemiebedingt auf diesen Mai verschoben, kann aber in ihrer praxisbezogenen und erlebnisorientierten Form nun leider erst am 21. Mai 2022 präsentisch stattfinden – hoffentlich!